Telefon 033763 / 61993 - Mail info@msk-wintergarten.de
Mehr Licht im Leben, mit einem Wintergarten von MSK...

Wintergartentypen.

Die verschiedenen Wintergartentypen

Je nach Bauform des Haupthauses, nach Ihrem persönlichem Geschmack oder nach vorgesehener Nutzung gibt es die unterschiedlichsten Formen, die Ihr Wintergarten annehmen kann. Die Form des Dachs entscheidet so, welche Dimension und welche optische Wirkung der Wintergarten einnehmen soll.Spezielle Planungssoftware ermöglicht, individuell eine Vorstellung von der Idee Ihres Wintergartens zu bekommen, doch für eine erste Ideenfindung haben wir unten alle machbaren Grundformen aufgeführt.

Je nachdem, ob Ihr Wintergarten an einer Hauswand oder zwei Wänden angebaut werden soll oder gar freistehend ist, ergeben sich folgende Möglichkeiten:

Pultdach klassisch

Typ Zeuthen

Beim klassischen Pultdach kann die Dachneigung auch sehr gering gestaltet werden. Neigungen von 2° bis 45° sind möglich. Das Pultdach ist die klassische und einfache Form des Wintergartens, der an einer Hausseite angebaut wird.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mit seitlicher Abwalmung

Typ Potsdam

Das Pultdach mit seitlicher Abwalmung – durch die bloße Abwalmung an den zwei Außenseiten entsteht aus der klassischen Form des Pultdaches ein individueller Wintergarten.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mit hochlaufender Rinnenecke

Typ Wittenberg

Das Pultdach mit hochlaufender Rinnenecke verschafft Ihrem Wintergarten fließende Übergänge. Der Verzicht auf rechte Winkel vermittelt ein einmaliges Raumgefühl.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mit Solarknick

Typ Strausberg

Ein Pultdach mit Solarknick setzt Akzente: Der Solarknick am Dach des Wintergartens macht aus einem einfachen Pultdach einen Hingucker und verleiht Charakter.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mit Solarknick und seitlicher Abwalmung

Typ Wandlitz

Pultdach mit Solarknick und seitlicher Abwalmung.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mittig diagonal mit Gratsparren

Typ Magdeburg

Pultdach mittig diagonal mit Gratsparren, Dachflächen nach außen abfallend. Das Diagonalfirst-Dach eignet sich gut für den Anbau an zwei Wänden, da der diagonal verlaufende, dach-teilende First den Eindruck von Größe und Weite vermittelt.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mit abgeschrägter Rinnenecke und Abwalmung

Typ Berlin

Das Pultdach mit abgeschrägter Rinnenecke und Abwalmung sorgt für ein gutes Raumgefühl. Die seitliche Abwalmung und die Schräge öffnen den Raum und lassen Ihren Wintergarten somit frei und luftig wirken.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mittig diagonal mit Rinnenkehle

Typ Zossen

Pultdach mittig diagonal mit Rinnenkehle, Dachflächen zur Mitte abfallend.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pultdach mit Solarknick, beidseitig seitlich abgewalmt mit abgeschrägten Rinnenecken

Typ Feldberg

Pultdach mit Solarknick, beidseitig seitlich abgewalmt mit abgeschrägten Rinnenecken.


Unverbindliches Angebot anfordern

Satteldach klassisch

Typ Falkensee

Das klassische Satteldach ist die am häufigsten anzutreffende Bauform. Zwei entgegengesetzt geneigte Dachflächen treffen dabei am First aufeinander, der die höchste Stelle des Dachs darstellt. Die Dachneigung ist je nach Dachgröße variabel.


Unverbindliches Angebot anfordern
Satteldach, vorn mit Viereck-Halbkreis-Pavillondach

Typ Perleberg

Satteldach, vorn mit Viereck-Halbkreis-Pavillondach: Dieser Wintergartentyp vereint die klassische Dachform mit der einladenden Form des Pavillons. Die Gemütlichkeit und Offenheit des Pavillons geht dabei nicht verloren, wenn es an einer Wandseite am Haus angebaut wird.


Unverbindliches Angebot anfordern
Satteldach, vorn mit Fünfeck-Halkreis-Pavillondach

Typ Eichwalde

Satteldach, vorn mit Fünfeck-Halkreis-Pavillondach: Auch hier wird das klassische Satteldach mit dem Flair des Pavillons vereint. Durch die Form des Fünfecks entsteht allerdings eine leicht markante Form. Eine Variante hier ist die Versetzung des Knotenpunktes, bei der bewusst auf die Symmetrie im Wintergarten verzichtet wird.

Unverbindliches Angebot anfordern

Achteck-Pavillondach

Typ Templin

Das Achteck-Pavillondach verleiht Ihrem Wintergarten ein viktorianisches Flair und zählt zu den beliebstesten Wintergartentypen.


Unverbindliches Angebot anfordern
Pyramidendach

Typ Chorin

Die klassische Form der Pyramide kombiniert strenge Linien mit Design-Akzenten und eignet sich beispielsweise gut als alleinstehendes Gartenhaus.


Unverbindliches Angebot anfordern

Sie wünschen eine kostenlose Beratung?

Schicken Sie uns Fotos oder Grundrisse Ihres Hauses und wir beraten Sie, welche Dachformen in Frage kommen oder sich für Ihren Wintergarten besonders gut eignen.
Kontaktaufnahme

Unsere Partner

Partner Varisol
Partner ThyssenKrupp
Partner Sonne am Haus
Partner Renson
Partner TS Aluminium
Partner Erhardt Markisen
Partner Interpane
Partner Keller Minimal Windows
Partner Inoutic
Partner Klimaflex

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihr Wohnort

Interesse an Typ:

Betreff

Ihre Nachricht

nach oben